Startseite
Homepage

Newsflash

Der nächste Auftritt der Hillman's Blues Band ist am Mittwoch, 14. Dezember in der Kofferfabrik
 
 
 

Login






Passwort vergessen?

Wer ist online

Willkommen bei der Hillman's Blues Band

Fünf Männer und eine Frau, 12 Takte und die Farbe Blau. Blues in seinen verschiedensten Klangvarianten, Eigenkompositionen aus musikalischem Anspruch und Spielfreude, Neugierde und viel Gefühl. Das ist die Hillman's Blues Band aus Nürnberg heute.

hillmans2022_ausschnitt.jpgAlles begann mit Rhythm and Blues. Seit den 90er Jahren spielt die Hillman's Blues Band ihr Programm aus selbst geschriebenen Songs auf verschiedensten Bühnen und Festivals in Deutschland, England und Schottland, aber vor allem im Großraum Nürnberg.

Fünf Gentlemen und eine Lady rocken die Bühne mit unwiderstehlicher Spielfreude und einer musikalischen Blues-Mixtur, die, gewürzt mit Funk, Swing und Soul, mitreißt und im Gedächtnis bleibt. Musik mit Wurzeln im traditionellen Blues, dem Herzen in den 70er Jahren und den Füßen im Rock'n'Roll. 

Claudia Spanhel (voc), Ralph Bergmann (git), Erwin Cerny (sax), Johannes "Joey" Hilpert (p, org, git), Wolfgang Richter (bg) und Bernhard Schultheiß (dr) wissen, wie sie ihr Publikum jederzeit stilvoll unterhalten. Mit einem abwechslungsreichen und authentischen Menü aus ihrer Blues-Kitchen im Herzen Frankens.

 

 
Aktuelles

Kofferfabrik

über die Kofferfabrik in Fürth braucht man nicht viele Worte zu verlieren. Welcher (Blues-)Konzertgänger kennt sie nicht.

Nach zweimaliger Verschiebung unseres Termins wird es nun endlich klappen am 

Mittwoch, 14. Dezember 2022 um 20:00 Uhr.

Wir rocken den Blueswednesday und freuen uns auf Euch.

Hier  könnt Ihr Euch die Koffer-Tickets sichern.

 

Die weiteren Termine und nähere Angaben zu den Gigs findet Ihr unter Konzerte.

In der Galerie findet Ihr immer wieder aktuelle Fotos der letzten Konzerte.

Wagt auch einmal einen Blick auf unsere Links.

 

 

© 2022 Hillmans Bluesband
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.

Ralph Christine Ralf Thomas Erwin